Skitouren- und Sicherheitstage

Was gibt es Schöneres, als gemeinsam in der winterlichen Bergwelt eine Skitour zu machen und dabei kleine und große Momente zu erleben?! Doch kann eine Skitour ganz schnell zu einem lebensbedrohlichen Unterfangen werden, wenn man nicht über die alpinen Gefahren in Kenntnis ist und im Notfall nicht weiß, was zu tun ist.

 

 

Was erwartet mich?

 

Den Auftakt des Wochenendes bildet ein theoretischer Workshop am Abend des Anreisetags, bei dem du deine Fähigkeiten selbst einzuschätzen lernst und dabei deine Möglichkeiten beim Skitourengehen erkennen kannst. Als Grundlage dazu dient das W3 Konzept (WER geht WANN WOHIN?), welches Standardmaßnahmen für alle Könnerstufen bereit hält. Weiters wird die Samstag Skitour vorgestellt und besprochen.

 

Am Samstag machen wir uns in Kleingruppen auf den Weg und werden morgens nach dem gemeinsamen Frühstück die geplante Skitour gehen und dabei die Sicherheitsstandards auf Tour praktisch üben. Dazu zählen der LVS Check, Orientierung, Schneedeckenaufbau und Gefahrenzeichen. Im weiteren Tagesverlauf simulieren wir einen Lawinenabgang und werden den richtigen und schnellen Umgang mit dem Lawinenverschütteten-Suchgerät üben. Und auch die Rettung aus einer Lawine durch Ausgraben steht am Programm.

 

Nach dem Abendessen planen wir gemeinsam in Kleingruppen die Sonntagsskitour unter Berücksichtigung des Eigenkönnens, der Wetterlage, des Lawinenlageberichts sowie der sportlichen Ambition aller Teilnehmer*innen. Danach lassen wir den Abend gemütlich ausklingen. 

 

Der Sonntag hat die geplante Skitour am Programm und wir werden auch im Verlauf dieser Tour uns wieder mit den Sicherheitsstandards vor und auf der Tour beschäftigen. Nach einem tollen Bergerlebnis sowie vielen theoretischen Inputs und praktischen Erfahrungen erfolgt die Heimreise im Laufe des Nachmittags.

 

 

Kann ich da überhaupt mitmachen und was brauche ich?

 

Die Skitouren und Sicherheitstage richten sich an alle Skitourengeher*innen - vom Anfänger bis zum Experten, egal ob aufstiegs- oder abfahrtsorientiert. Die Grundlagen sowie die praktischen Übungen sind für jeden verständlich aufbereitet und sollten ohnedies einmal pro Jahr aufgefrischt werden.

 

Um dabei zu sein benötigst du eine Skitourenausrüstung (Skier, Felle, Harscheisen, Skistöcke), Standard-Notfallausrüstung (LVS, Sonde und Schaufel), funktionelle Bekleidung für Aufstieg und Abfahrt. Und weiters Alles, was du sonst so brauchst für ein Wochenende in den Bergen. Die Teilnahme ist nur für volljährige Erwachsene möglich oder Jugendliche in Begleitung zumindest eines ebenfalls an der Veranstaltung teilnehmenden Elternteils. 

 

 

Wie erfolgt die Anreise und Unterbringung?

 

Die Anreise erfolgt selbstständig. Das Wochenende startet mit dem gemeinsamen Abendessen um 19 Uhr. Wir sind im JUFA Hotel Eisenerz mit Halbpension (Frühstück und Abendessen) in Mehrbettzimmern untergebracht. 

 

Hier geht es zur ANMELDUNG...

KONTAKT

E-Mail: basislager@draussen-aktiv-gesund.at

Mobil: +43 676 / 9765784

ASKÖ Landesverband Steiermark

Schloßstraße 20

8020 Graz

UNSERE PARTNER